So verwenden Sie den Papierkorb in OneDrive, um gelöschte Dateien wiederherzustellen

TUTORIAL von Ciprian Adrian Rusen veröffentlicht am 21.08.2017
OneDrive
Wussten Sie, dass OneDrive einen Papierkorbordner hat, genau wie Windows? In diesem Ordner werden die Dateien, die Sie gelöscht haben, auf einem Ihrer synchronisierten OneDrive-Geräte 30 Tage lang gespeichert, nachdem sie entfernt wurden. Sie können dann den Papierkorb verwenden, um Ihre  onedrive gelöschte dateien wiederherstellen Dateien „wiederherzustellen“ und bei Bedarf wiederherzustellen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie den Papierkorb verwenden, um gelöschte Dateien und Ordner aus OneDrive wiederherzustellen:

Wie geht OneDrive mit den Dateien und Ordnern um, die Sie löschen?
Wenn Sie ein Standard-Microsoft-Konto verwenden, speichert OneDrive Ihre gelöschten Dateien und Ordner standardmäßig für mindestens drei Tage und maximal 30 Tage in seinem Papierkorb. In den meisten Fällen werden sie 30 Tage lang aufbewahrt. Wenn Ihr Papierkorb groß genug wird, um 10% Ihres gesamten OneDrive-Speichers zu überschreiten, wird die Aufbewahrungsdauer verkürzt. Wenn Ihr Papierkorb 10% Ihres gesamten Speichers nicht überschreitet, werden alle gelöschten Dateien und Ordner 30 Tage nach dem Datum der Entfernung aufbewahrt.

Wenn Sie mit einem Arbeits- oder Schulkonto (Geschäftskonto) angemeldet sind, werden Ihre Artikel im Papierkorb 93 Tage lang aufbewahrt, es sei denn, der Administrator Ihres Unternehmens oder Ihrer Schule hat diese Einstellung geändert.

Eine weitere Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Ihr Papierkorb nicht auf Ihr OneDrive-Speicherlimit angerechnet wird. Sobald eine Datei gelöscht wurde, nutzt sie nicht mehr den verfügbaren Speicherplatz. Wenn Sie die früher geteilte Einschränkung und die Funktionsweise berücksichtigen, ist der Papierkorb ein temporärer 10% zusätzlicher Speicherplatz zusätzlich zu Ihrem Speicherplan.

Der Papierkorb wurde entwickelt, um sowohl die Dateien zu speichern, die Sie auf einem Ihrer synchronisierten Geräte gelöscht haben, als auch die Dateien, die andere gelöscht haben, während Sie gemeinsam an diesen Dateien gearbeitet haben. Es funktioniert gleich, egal ob Sie OneDrive unter Windows, Android, iOS oder einem anderen Betriebssystem verwenden.

So greifen Sie in OneDrive auf den Papierkorb zu
Wenn Sie Ihre gelöschten Dateien anzeigen und wiederherstellen möchten, müssen Sie einen Webbrowser auf einem beliebigen PC öffnen, die OneDrive-Website besuchen und sich mit Ihrem Microsoft-Konto oder Geschäftskonto anmelden.

Nachdem du dich angemeldet hast, kannst du deine Dateien einsehen. Klicken Sie in der linken Spalte auf oder tippen Sie auf Papierkorb.

OneDrive, Wiederherstellung, gelöschte Dateien
Jetzt sehen Sie alle Dateien und Ordner, die in den letzten Tagen gelöscht wurden. Standardmäßig werden sie in eine absteigende Liste aufgenommen, basierend auf dem Datum, an dem sie entfernt wurden. Für jede Datei sehen Sie Details wie den Namen, den ursprünglichen Speicherort, das Datum, an dem sie gelöscht wurde, die Größe und so weiter.

Comments are closed.

Post Navigation